Ein subluxationsfreies Nervensystem steht für mehr Lebensqualität

Wie wirkt Chiropraktik?

Chiropraktik heißt wörtlich übersetzt: MIT DER HAND GETAN. Es handelt sich also um eine besondere Art der manuellen Behandlung der Wirbelsäule.
Prinzipiell geht es dabei um das Auffinden und die Beseitigung von Wirbelgelenksblockaden, welche Nervenirritationen oder sogar Nervenschädigungen hervorrufen können.
Ziel der Chiropraktik ist es, eine störungsfreie Kommunikation zwischen jeder einzelnen Körperzelle und dem Gehirn wieder herzustellen und aufrecht zu erhalten.
Dabei verzichtet die Chiropraktik völlig auf Spritzen und Medikamente.

Ein optimal störungsfrei arbeitendes Nervensystem garantiert ein höheres Gesundheitsniveau.

Chiropraktik = Nerv frei = bessere Kommunikation zwischen Gehirn und Körper und umgekehrt = optimales Netzwerk = bessere Gesundheit

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter