Kosten

Häufig gestellte Fragen zu Kosten

1. Zahlt die Versicherung?

Der Chiropraktiker gehört in Deutschland zur Berufsgruppe der Heilpraktiker und deshalb müssen gesetzlich Versicherte die Kosten in der Regel selbst tragen. Wir rechnen nach der „Gebührenordnung für Heilpraktiker“ ab. Im Normalfall werden die Kosten der Behandlung von den Privatversicherungen, den Beihilfestellen und den Zusatzversicherungen  übernommen, sofern diese keine vertraglichen Einschränkungen bezüglich der Erstattung von Heilpraktikerleistungen enthalten.

2. Lohnt sich vielleicht eine Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte?

Ob sich eine Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte lohnt, muss ganz individuell entschieden werden. Unsere Empfehlung lautet bei Abschluss einer solchen auf jeden Fall darauf zu achten, dass Heilpraktikerleistungen im Vertrag berücksichtigt sind. Interessant könnte eine Zusatzversicherung auch für Kinder sein.
Am besten befragen sie zu diesem Thema aber den Versicherungsmakler ihres Vertrauens.

3. Preise Chiropraktik Rainer?

Preisliste

Je nach Aufwand:

Ersttermin mit ausführlicher Eingangsuntersuchung ( Anamnese, Wirbelsäulenscan, statische Vermessung, orthopädische und neurologische Tests ) inklusive chiropraktischer Erstbehandlung:

€ 100,– bis € 110,–

Chiropraktische Folgebehandlung:

€ 40,– bis € 50,–

Kontrolluntersuchung ( Wirbelsäulenscan und statische Vermessung ) inklusive chiropraktischer Behandlung:

€ 60,– bis € 70,–

Unsere Angebote:

Kennenlernangebot bis zum 01.01.2016 begrenzt !

Komplette Eingangsuntersuchung inklusive chiropraktischer Erstbehandlung für nur:

30,–

10er Punktekarte:

12 chiropraktische Behandlungen für den Preis von 10

400,–

30er Punktekarte:

40 chiropraktische Behandlungen für den Preis von 30

1200,–

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter